Skip to content

Oliver Plursch wird neuer Creative Director bei schalk&friends

Sandra Schnabel
09. März 2022

Die Münchner Agentur schalk&friends will die digitale Transformation ihrer Kunden auf ein neues Level heben und hat sich dazu Verstärkung geholt:
Ab sofort leitet der UX/UI-Experte Oliver Plursch das Kreativteam der Digitalspezialisten als Creative Director.

Der 51-jährige Diplom-Kommunikationsdesigner war zuvor mit einer eigenen Agentur für Vodafone tätig. Plursch verantwortete dort im Rahmen seines Mandats die Konzeption, das Testing sowie das Design der Onlinevermarktung des Festnetzportfolios im Neu-und Bestandskundenbereich. Darüber hinaus sammelte der UX/UI-Experte langjährige Erfahrung als Freelancer in der Konzeption und im Design für namhafte Kunden wie etwa Burda Media, Deutsche Telekom, Kabel Deutschland oder O²/Telefonica. Die inhabergeführte Digitalagentur schalk&friends entwickeln für ihre vornehmlich mittelständischen Kunden Strategien und Konzepte für die digitale Transformation und das digitale Marketing. Neben individuellen strukturellen und systemtechnischen Lösungen liefern die Münchner dazu auch immer Ansätze für die Markenführung sowie eine durchsetzungsstarke Kommunikation.

Matthias Bierich, Geschäftsführer schalk&friends: „Die Kreation ist ein wichtiges Zahnrad im Zusammenspiel mit anderen Gewerken, um die Wertschöpfung beim Endkunden stetig weiter auszubauen. Mit Oliver Plursch haben wir jemanden gefunden, der aufgrund seiner Erfahrung im Bereich UX/UI stets das gesamte Optimierungspotenzial der Projekte im Blick hat.“

Aktuelle Artikel

Alle Artikel
#EssentialReads
April: Hype und Haltung
Elias Hildebrand
05. Mai 2022

Wenn Sie „Metaverse“ lesen, was löst das bei Ihnen aus? Begeisterung? Ernüchterung? Fragezeichen? Ganz ungewöhnlich wäre es offen gesagt auch nicht, wenn von allem etwas dabei wäre. Was jedoch in jedem Fall fehlen dürfte: Ein klares Bild, eine klare Vorstellung was sich hinter dem Konzept (und dem Hype mit vielen...

Weiterlesen
Was ist Pimcore
#digitale Transformation
Was ist Pimcore?
Georg Obermayr
20. April 2022

Wenn es um digitale Daten geht, ist Pimcore die führende Open Source Software (OSS) auf dem Markt. Dabei ist die Software dank ihrer hohen Funktionalität eine Art Schweizer Taschenmesser: So verfügt das Tool über viele nützliche Komponenten, die wiederum viele Funktionen für den Anwender bieten.

Weiterlesen
#EssentialReads
März: Taten sind Gold
Elias Hildebrand
07. April 2022

„Die Wissenden reden nicht, die Redenden wissen nicht“ besagt ein japanisches Sprichwort und beschreibt dabei die inhaltsleere heiße Luft, die bei undurchdachter und damit oft irrelevanter Kommunikation entsteht. Heiße Luft, an der sich Unternehmen aktuell leicht die Finger verbrennen können: Im Zuge des Kriegs in der Ukraine entwickelt sich das...

Weiterlesen