Skip to content

Social Responsibility

Tim Kallenbach
25. März 2013

Als Unternehmen wissen wir um unsere gesellschaftliche Verantwortung. Nachhaltigkeit ist für schalk&friends ein elementares Prinzip.

Ein faires Miteinander ist für uns die Voraussetzung für ein vertrauensvolles und erfolgreiches Arbeiten. Dies gilt sowohl für den Umgang untereinander in unserem Team, als auch für unsere oft sehr langjährigen Geschäftsbeziehungen zu unseren Kunden. Verantwortungsbewusst handeln bedeutet für uns, unsere Corporate Social Responsibility nicht nur zu Papier zu bringen, sondern diese auch wirklich zu leben. schalk&friends ist Mitglied der Aktion FAIRCompany.

Nachhaltigkeit bei schalk&friends heißt:

Dass wir gute Arbeitsplätze schaffen

  • Werkstudenten, Trainees und Berufseinsteiger erhalten faire Chancen
  • Vollzeitstellen werden nicht durch Praktikanten, Volontäre, Hospitanten oder Dauer-Aushilfen besetzt
  • Hochschulabsolventen, die sich auf eine feste Stelle beworben haben, vertrösten wir nicht mit einem Praktikum
  • Unseren Praktikanten zahlen wir eine adäquate Aufwandsentschädigung
  • Über einen Ausbildungsplatz geben wir einem jungen Menschen die Chance, sich beruflich und persönlich zu entwickeln
  • Müttern und Vätern ermöglichen wir längere Familienpausen, geben eine Wiedereinstiegschance in den Beruf und gestalten die Arbeitszeiten so flexibel, dass berufliche und private Verantwortung vereinbar werden

Dass wir etwas von dem abgeben, was wir erwirtschaften

  • schalk&friends unterstützt „Helena“ – eine kreativ-künstlerische Aktion des BLWG e.V. für Kinder mit einer Hörbehinderung
  • schalk&friends ist Agentur des Deutschen Hockey Bundes mit dem Projekt United Hockey Generation
  • schalk&friends unterstützt die Jugendarbeit regionaler Münchner Sportvereine wie den HC Wacker

Dass wir zusammen mit Polarstern die Energiewende unterstützen

Wir halten unseren ökologischen Fußabdruck so klein wie möglich. Deshalb fließt in unseren Räumen nur Wirklich Ökostrom von Polarstern. Der heißt so, weil er auch wirklich nachhaltig erzeugt ist: Aus 100 % deutscher Wasserkraft –  von TÜV und Grüner Strom-Label zertifiziert. Außerdem unterstützt Polarstern für jeden Kunden eine Familie in einem Entwicklungsland beim Bau ihrer eigenen kleinen Biogasanlage. ÖKO-TEST findet das „sehr gut“. Wir auch.

Auch den Strombedarf von Teilen unseres Rechenzentrums decken wir mit Strom aus erneuerbaren Energien, zum größten Teil erzeugt in Wind- und Wasserkraftanlagen in Deutschland. So stärken wir zusätzlich die regionale Wirtschaft.

Dass wir Perspektiven schaffen

Wir bieten jungen und engagierten Menschen neben der Vermittlung von Schlüsselkompetenzen für ein erfolgreiches Berufsleben auch langfristige Perspektiven in unserem Unternehmen.

schalk&friends steht für ein kompetentes, modernes und angenehmes Betriebsklima mit beständiger Expertise. Ein breitgefächertes Aufgabenspektrum unter besten Arbeitsbedingungen bildet dabei die Basis.

Wir freuen uns IHK-Ausbildungsbetrieb zu sein!

Aktuelle Artikel

Alle Artikel
#EssentialReads
Juli: Catch me if you can
Elias Hildebrand
05. August 2022

Keine Frage, wir leben in herausfordernden Zeiten. Der demographische Wandel zeigt sich mit dem Fachkräftemangel immer deutlicher. Die Inflation liegt seit März stetig über 7 Prozent und die Preise, insbesondere für Energie steigen. Insgesamt: ein sensibles Umfeld für Kommunikation die mehr denn je direkt funktionieren muss. Wer jedoch vermutet, dass...

Weiterlesen
#Fachartikel
Online Vertrauen aufbauen: die drei Bausteine!
Roman Swoboda
28. Juli 2022

„Nichts was es zu haben lohnt, ist einfach zu bekommen“: Das wusste bereits Theodore Roosevelt von dem wir uns dieses Zitat entliehen haben – und das kennen sicher auch Sie aus Ihrer täglichen Arbeit. Das höchste Gut, dass es aus unserer Sicht zu haben lohnt ist Vertrauen. Denn es ist...

Weiterlesen
#EssentialReads
Juni: Die Fiktion der Rationalität
Elias Hildebrand
05. Juli 2022

„Haltung zeigen ist ein grundlegendes Verständnis von Freiheit und Demokratie. Und kein Trend.“ So schreibt Steven Raymond Urry in der W&V. Er betont damit die Rolle, die Marken allein durch ihre Präsenz in z.B. Sozialen Netzwerken einnehmen – ganz gleich, ob sie es wollen oder nicht. Denn wie so oft...

Weiterlesen